Mit Stolz können wir darauf hinweisen, dass sich unser Kundenstamm
über ganz Europa und Nordamerika erstreckt.

Beschichtete Teile aus der Chirugie.
Die
Sterilisation kann im Autoklaven bei 134°C erfolgen.

Die abgebildeten Teile wurden teilweise mit Rilsan beschichtet.
Rilsan ist ein eingetragenes Warenzeichen der Atofina Deutschland.

Beschichtung eines Behandlungs-Center (Kosmetikbransche)

Die von uns beschichteten Teile werden von unseren Kunden teilweise weiter bearbeitet. Sie werden mit Erfolg in die ganze Welt exportiert.

 

Arbeitsschritte aus unserer Fertigung
Arbeitsschritte aus unserer Fertigung

Kunststoffbeschichtungen haben aufgrund ihrer guten Allround-Eigenschaften
Eingang in alle Industriezweige gefunden.
Sie sind wärme- und kältebeständig, elektrisch durchschlagsfest, hydro- lysefest, hochelastisch, schlag- und abriebfest, physiologisch unbedenklich, chemisch resistent sowie schwer entflammbar. Schichtdicken von 5mm und mehr sind möglich.

Arbeitsbeispiele:
Elektrostatisches Pulversprühverfahren

Das leichteste von uns beschichtete Teil wiegt etwa 2 Gramm (Lötklemme)
und das schwerste etwa 75 kg (Absperrventil).
Wir verarbeiten für unsere Beschichtungen Polyamid 11, Polyamid 12, Äthylen-
Vinylalkohol-Copolymerisat, Hochdruckpolyäthylen, Epoxidharz,
Polyvinylchlorid und Polyester
.

Wirbelsinterverfahren
Wirbelsinterverfahren
Wirbelsinterverfahren